Dunja Sowinetz

(c) Irina Gavrich

Biographie

Dunja Sowinetz, geboren in Wien, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Schauspielschule Kraus. Seit ihrem Abschluss ist sie fixes Ensemblemitglied am Burgtheater wo sie unter anderem mit Regisseur*innen arbeitet wie Alfred Kircher, Claus Peymann, Stephanie Mohr, Hans Hollmann, Wolfgang Wiens, Maria Happel, Sven-Eric Bechtolf, Martina Gredler, Lucia Bihler, Franz Wittenbrink und vielen anderen. Dunja Sowinetz stand auch bei zahlreichen Festspielen auf der Bühne unter anderem bei den Salzburger Festspielen und den Festspielen Reichenau. Aus Film und Fernsehen kannte man sie unter anderem in „MA 2412“, „Dolce Vita“ und „Qualtingers Wien“ und in Ulrich Seidls „Paradies: Liebe“ sehen. Für das Metropol bearbeitet Dunja Sowinetz „High Society“ für die Bühne und übersetzte „Guys and Dolls“ für die Metropol-Produktion „Strizzis und Mizzis“ ins Wienerische. Sie textet eigene Songs und Übersetzungen für das Burgtheater und eigene Programme.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden