C.C. Weinberger

(c) Lalo Jodlbauer

Biographie

Nach asthmatischer Kindheit in Ternitz/NÖ, Schauspielstudium am damals berühmtberüchtigten DRAMATISCHEN ZENTRUM WIEN und diversen Jobs als Kellner, Barkeeper und Industriearbeiter, folgte sein erstes Engagement an der KLIBÜHNI CHUR in der Schweiz. Nach einigen Jahren TÜBINGER ZIMMERTHEATER, STADTTHEATER CHUR und am STAATSTHEATER MAINZ ereilte ihn, in der ebenfalls berühmt- berüchtigten " Ära Peymann" der ruf ans Wiener BURGTHEATER, dem er sieben Jahre lang treu blieb und wo er die Gelegenheit hatte mit Regisseuren wie Giorgio Strehler, Manfred Karge, Achim Benning, Thomas Ostermeyer u.a. zu arbeiten.

Danach als freier Schauspieler und Regisseur widmete er sich vermehrt Film und Fernsehen und hatte dabei die Möglichkeit an "Legenden" wie INDIEN oder KOMM SÜßER TOD im Kino, sowie z.b. der JULIA- Serie mit Christiane Hörbiger im TV mitzuwirken und gleichzeitig auch seiner Regie-Leidenschaft in Graz, München, Schleswig oder Esslingen/N. nachzugehen.

Zuletzt war C.C.Weinberger länger in der TV-Serie WALKING ON SUNSHINE oder mit einem Gastauftritt im "biopic" BEETHOVEN mit Tobias Moretti zu sehen.

Nach diversen Sommertheaterengagements in Österreich, der Schweiz und vor allem mit gewisser Regelmäßigkeit bei den Luisenburgfestspielen in Deutschland, freut er sich ganz besonders nun auch einmal in Reichenau (quasi vor seiner Haustüre) spielen zu dürfen.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden